Zum Hauptinhalt springen

Gesetzesänderungen: Das bringt der März

Gesetzesänderungen: Das bringt der März

ARAG Experten schaffen eine Übersicht über anstehende Änderungen in den Gesetzen Ob der Brexit tatsächlich am 29. März kommt, ist derzeit wieder ungewiss. Ganz sicher hält der März aber einige andere Änderungen für uns bereit. Neben guten Nachrichten für Mütter und Arbeitnehmer – besonders in Berlin – heißt es auch Abschied nehmen – und zwar […]

Auf dem Holzweg – wenn Wegeunfälle nicht versichert sind

Auf dem Holzweg – wenn Wegeunfälle nicht versichert sind

ARAG Experten erklären, wann die gesetzliche Unfallversicherung zahlt Die gesetzliche Unfallversicherung tritt nicht nur für Unfälle ein, die während der Arbeit oder in der Schule geschehen, sondern auch, wenn sich der Unfall auf dem Weg dorthin ereignet. Diese so genannten Wegeunfälle sind laut Sozialgesetzbuch (SGB, § 8 Absatz 2) ebenfalls abgesichert. Dennoch gibt es viele […]

Halbjahreszeugnisse: Was Sie über Nachhilfe wissen sollten

Halbjahreszeugnisse: Was Sie über Nachhilfe wissen sollten

ARAG Experten geben Tipps, wie man eine geeignete Nachhilfeschule findet Das Halbjahreszeugnis hat es in sich: Für Viertklässler ist es das Empfehlungszeugnis für die weiterführende Schule, für die Frischlinge der fünften Klassen deckt es auf, wo man steht. Bei Wackelkandidaten beginnt nun die Zeit der Aufholjagd. Mit Nachhilfestunden versuchen sie, den Notenschnitt bis zum Ende […]

Kein Immobilien-Kaufvertrag ohne Notar

Kein Immobilien-Kaufvertrag ohne Notar

ARAG Experten über die Bedeutung des notariellen Siegels beim Immobilienkauf Auch wenn sich alle Beteiligten einig sind – der Kauf einer Immobilie ist ohne notarielles Siegel unwirksam. Erst mit der Beurkundung durch einen Notar ist ein Immobilien-Kaufvertrag gültig. Die ARAG Experten erklären, warum es gute Gründe für diese Vorschrift gibt. Neutrale Instanz Notare sind die […]

Die Ohrfeige und ihre rechtlichen Konsequenzen

Die Ohrfeige und ihre rechtlichen Konsequenzen

ARAG Experten zur Watschn, Backpfeife, Maulschelle & Co. Die wohl berümteste Ohrfeige der jüngeren deutschen Geschichte traf Kurt Georg Kiesinger. Die Journalistin Beate Klarsfeld war über die Nazivergangenheit des damaligen Bundeskanzlers so erbost, dass sie ihn am 7. November 1968 in aller Öffentlichkeit ohrfeigte – nicht ohne Folgen: Noch am selben Tag verurteilte sie ein […]